Wie gut sind die Billig-Shops Tedi und Co?

Billig-Shops erobern die Fußgängerzonen. Ob Tedi, Kodi oder Action – in solchen Läden gibt es fast alles zu kaufen. Doch was taugen die Produkte aus den Billig-Läden?

Mehr Infos zur Sendung auf unsere Homepage: http://www.swr.de/marktcheck und auf unserer Facebook-Seite http://www.facebook.com/marktcheck
Kommentare sind willkommen – aber bitte unter Beachtung der Netiquette: http://www.swr.de/netiquette

You might be interested in

Comment (0)

  1. Action versucht mit einer Fehlinformation auf dem Kassenbon die 14-tägige Rücknahmepflicht zu umgehen. Bitte nicht verarschen lassen.

  2. Nur weil was billig war darf es nicht schneller kaputt gehen.
    Übrigens vielen Dank dass ihr die Kamera filmt. Macht das Video um einiges besser.

  3. Wie kann man bitte in solchen Läden einkaufen gehen? Alles nur Schrott was da verkauft wird, hauptsache Konsum und Dekomist der hässlich aussieht und nach einem Jahr eh in den Müll kommt…

    Bei dem Schuh hätte es Konsequenzen für den Händler geben sollen. Es kann doch nicht sein das er Sachen verkauft die giftig sind, nicht die Grenzwerte einhalten und die Umwelt verpesten… wenn sie schon Grenzwerte festlegen müssen sie diese auch konsequent durchsetzen!

  4. Ist das jetzt die neuste Werbung für diese Art von Läden? Ich dachte das erledigen schon die wachsenden Influencer Zahlen mit ihren Hauls!?

    Wo bleiben bitte die detaillierten Hintergrund Infos? Wie es die Welt verpestet, was für Chemikalien eingesetzt werden, wie die Gesundheit von Mensch und Tier belastet wird, die Produktion, die Arbeiter in der Produktion und Verkauf, der Transport usw. Genau das zerstört die Welt! Die Gier nach wachsendem Konsum! Diesel Problem ist nichts dagegen! Leute wacht auf! Das ist genau das, zu was wir gemacht werden sollen, wandelnde "Konsum Zombies" ohne zu Hinterfragen. Es liegt an jedem einzelnen es einzuschränken. Wir allein haben es in der Hand, nicht irgendwelche "Pinocchio Politiker". Unsere Erde ist die einzig beste Heimat die wir nun mal haben und wir müssen diese als ein Geschenk ansehen und nicht als eine Selbstverständlichkeit.

    Diese "Reportage" kann man nicht ernst nehmen.

  5. Schwachsinn..jeder weiß was dort für eine qualität herscht und das man für das geld nix groß erwarten kann..dafür muss man keine doku drehen.. und ich verstehe leider die menschen nicht die solche läden unterstützen und so die billig wirtschaft fördern..aber sind wahrscheinlich die 1. die heulen das unsere arbeitsplätze kaputt gehn weil wir nicht mithalten können

  6. Schön viel billigen Schrott einkaufen, den man eigentlich gar nicht braucht, nur weil es billig ist.
    Wird dann mit riesen Kontainerschiffen aus Allerwelt her transportiert, wo es umweltschädigend hergestellt wird.
    Nur um den modernen Göttern "Konsum" und "Umsatz" zu huldigen.

  7. Tedi
    Furchtbar durcheinander, schlechte Luft, nervige Musik . Und viel zu viel Ramsch aus China. Jetzt würde endlich Mal aufgerâumt und viel Mist für 10 Cent verkauft.
    Da frage ich mich, warum wird immer diese Menge eingekauft ,dann reduziert und nach einiger Zeit gibt es das gleiche wieder.
    Und die Preise werden jetzt Rot gekennzeichnet, sodass der Kunde denkt, das ist jetzt billiger .
    Ist es aber nicht. ,der Preis ist gleich geblieben.
    Und leider gibt es jetzt drei Läden bei uns in der Kleinstadt .

  8. Ich finde es so lächerlich, eine Familie, die in einem eigenen Haus wohnt und nen fetten Benz fährt kauft billig Produkte, welche unter unmenschlich Bedingungen hergestellt wurden. Die haben dovh das scheiß Geld um was gescheites zu kaufen

  9. Ich finde es schrecklich diesen billig wahn, dadurch werden Menschen ausgebeutet damit hier alles billig verkauft worden kann. Sollte man im Fokus halten wenn man sein minderwert mit billigen Dreck aufpolieren will.

  10. Die Meinung die Die Psychologin teilt bin ich absolu nicht der Meinung. Wenn man in solche Läden geht dann doch nicht um mich vom Kaufrausch der undiziplinierten Menschen anstecken zu lassen oder mich von irgendwelchen bunten Preisschildern verführen zu lassen sondern weil ich ein oder zwei Drei Produkte kaufen will. Ansonsten bist Du in anderen Geschäften was Qualität und Preis Leistung betrifft deutlich besser beraten. Also kein Stuss reden verehrte Psychologin. Ist nicht jeder so kauf gesteuert das er irgendwelchen Müll einpackt den er nicht braucht oder schon hat!

  11. Jetzt Mal im Ernst:
    Ein Wischmop ist so einfach zu produzieren. Ein Staubsauger ist da ein ganz anderes Level und eine Bluetooth Box auch. Also Mal im Ernst: wofür testet man einen Wischmop???

  12. Also mich treibt es einmal im Jahr in den Tedi, wo dann plastikbesteck, becher und Teller gekauft wird. Habe doch keine Lust nach meinem Geburtstag stunden lang zu spühlen.

  13. Ey wie schade, das hier nur die wirtschaftlichen Aspekte und nicht die ethischen Hintergründe der Discounter gecheckt wird. Wo kommt das billig zeug her? Und wer muss darunter leider? Marktcheck, das gehört auch dazu. SCHLECHTE SENDUNG!!

  14. Nächste Generation CDU Wähler…. würg Helene Fischer sollte neue CDU Vorsitzende werden, dann wüsste auch jeder Mensch wofür die CDU steht…

  15. Ich geh da halt nur rein, weil ich weiß das die bestimmte Dinge einfach haben, wie beispielsweise Aufbewahrungsboxen oder No-Name-Süßigkeiten. Spontankäufe passieren mir fast nie, da ich immer versuche mein Geld zusammenzuhalten und ich mir zweimal überlege wie lange ich irgendwas denn brauchen werde.

  16. Also wer Helene Fischer hört hat doch keine Berechtigung für ein fachkundiges Urteil im Bezug auf Musikeinflüsse verdient haha. 😀 ansonsten versuche ich diese Geschäfte zu meiden. Ein Plastik-Konsum-Albtraum.. 😮

  17. Ich mag diese "Ramschläden" (TEDI, KIK, PRIMARK usw. ) nicht…

    – es stinkt dort extrem nach Plastik / Chemie
    – oft viel zu groß (die totale Reizüberflutung)
    – da liegen dann z. B. 10 Pullover in der gleichen Größe/ Farbe, warum ?
    (von jeder Größe/ Farbe ein Pullover reicht vollkommen)
    – total unaufgeräumt, da stehen die Kartons mit Ware z. B. mitten auf dem Weg
    – meistens sehr unübersichtlich
    – keine Sitzmöglichkeiten
    – dreckig (Boden sieht aus wie 3 Tage nicht gesaugt), alles z. B. voller Flusen
    – EXTREM SCHLECHTE QUALITÄT

  18. Eigentlich müsste es in diesen Ramschläden 2 Kassen geben
    – eine Kasse an der man den Müll ganz normal bezahlt
    – eine Kasse an der man für die Entsorgungskosten bezahlt.

  19. Bisher nur schlechte Erfahrungen gemacht. Das ist quasi das offline wish. Egal ob fahrradlampe (Federn fallen beim einsetzen der Batterien schon raus) oder Batterien (werden bei vielen Geräten gleich als fast leer angezeigt) es ist alles Ramsch und rausgeschmissenes Geld. Vllt mal ein Lappen oder kleine Deko, aber alles was irgendwas mit Elektronik zu tun hat liegen lassen!

  20. "Erfolgreicher Jäger" 😀 Wohl eher Gejagte des anspruchslosen Konsums!
    Also mir gehen Angebots-Schilder sprichwörtlich am Arsch vorbei. Wenn ich was kaufe, dann nicht um zu bummeln oder aus Langeweile sondern weil ich weiss was ich will und wenn ich was will finde ich das dort ganz bestimmt nicht!

  21. Lol wie können die Lautsprecher bitte gut sein? Hatte die mal zum rumbasteln und die klingen als wenn ich mein Handy in eine Tupperdose reinlegen würde

  22. Ich kenne nur Tedi. Den Rest habe ich auch nicht gekannt. Im Süden haben wir Kik und NKD.

    Nun ja, man versucht schon Discounter zu meiden, weil unsere Lebensweise bewusster ist. Wir wünschen und faire und nachhaltige Produkte.
    Muss aber sagen, seit mein Mann wegen Corona öfters ins Kurzarbeit war, habe ich Deko auch mal beim Tedi gekauft. Versuche auf Plastik und Polyester oder anderen synthetischen Textilien zu verzichten.

  23. Ich persönlich finde Tedi und Kodi ziemlich beschissen aber bei Action kaufe ich gerne ein, weil für die Qualität die man bekommt Action einfach am günstigsten ist. Natürlich gibt es auch Ramsch aber man findet auch Sachen die sehr nützlich sein können wie z.B ein Aufladegerät mit micro-usb Kabel für 2 Ps4 Controller ich hatte keine Probleme damit meine beiden Controller sind jetzt immer voll und ich habe dafür nur 2.29€ bezahlt! Man kann die oben ohne Probleme draufstecken und dann laden die voll.

  24. Meine (wenigen!) Kleidungskäufe bei KIK haben oft gezeigt: Bei Oberbekleidung ist oft ein ziemlich minderwertiger Reißverschluss der Schwachpunkt. D.h., daß einem bei Jacken bspw. gerne mal der Reißverschluss von unten her entgegenkommt. Das ist dann schade, wenn der Rest der Textilie eigentlich gut taugt. …für eine gewisse Zeit natürlich nur.

  25. Ich habe noch in keinem dieser Läden etwas gekauft… Ich war mal kurz in einem TEDI, da hat es fürchterlich gemüffelt, mitten im Gang standen große Kartons und irgendwie lag da alles kreuz und queer rum – widerlich. Bin gleich wieder raus, solche "Ramschläden" sind nix für mich, da fühle ich mich einfach nicht wohl.

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published.