Rauswurf, Provokationen und Platzverweis (19) | Nachtstreife – Polizei-Dokuserie

Zwei Streifenwagen müssen vor einem Club am Hauptbahnhof einen Streit schlichten. Die Polizisten Katharina Klüpfel und Michael Kirch sprechen friedlich mit zwei Betrunkenen, die herausgeworfen wurden. Grundlos werden die Männer nun aggressiv gegenüber den Beamten. Der Polizeihauptkommissar lässt sich nicht so leicht provozieren, muss aber mehrere Platzverweise aussprechen. Plötzlich wird Frau Klüpfel angegriffen. Mit Ruhe und Stärke wird die Ordnung wiederhergestellt: Deeskalation.

Alle Folgen der neuen SWR Serie “Nachtstreife” gibt es jetzt schon in der ARD Mediathek: http://bit.ly/Nachtstreife

Die neue #Dokuserie “Nachtstreife” begleitet Polizisten bei der Arbeit mit der Kamera. Wie arbeitet die #Polizei und welche Fälle müssen die Kriminalbeamten bearbeiten? Einsätze im Club und in der Partyszene gehören genauso dazu wie Tötungsdelikte. SWR Doku begleitet die Polizisten auf Streife.

———————————————–

SWR-Kanal abonnieren: http://x.swr.de/s/swrytabo

Willkommen auf dem offiziellen YouTube-Kanal des Südwestrundfunks!

Hier erwarten Sie täglich Highlights aus unseren aktuellen Sendungen, Programm-Vorschauen sowie vielfältige Beiträge rund um Comedy, Kunst und Kultur.

Wir nehmen in “Odysso” die Welt der Wissenschaft und Forschung unter die Lupe und hören im “Nachtcafé” den Geschichten interessanter Leute zu. “Lecker aufs Land” zeigt kulinarische Reisen in ländliche Gebiete und “Mal ehrlich” beschäftigt sich mit gesellschaftspolitischen Themen, die unsere Zuschauer bewegen. Mit der “Mathias Richling Show” gibt’s Kabarett vom Feinsten und “Betrifft” bietet jede Menge Wissen für den Alltag.

Abonnieren Sie einfach unseren Kanal, um auf keinen Fall Neuigkeiten aus unserem breiten Angebot zu verpassen.

SWR – Am besten Südwesten!

You might be interested in

Comment (0)

  1. Krass was der Polizist von sich gesagt hat mit Hände aus den Taschen wenn die Polizei vorbeigefahren ist. Der Respekt gegenüber der Polizei muss wieder hergestellt werden.

  2. In so Situation würde ich die amerikanische Vorgehensweise bevorzugen. Ab ins Jail und da am Wochenende kein Richter zu erreichen ist, erfolgt eine Entlassung erst am Montag. 😀

  3. Mal ne Frage:
    Darf man jetzt bei einer Verkehrskontrolle Fragen: Was wollt ihr “Bullen“ schon wieder? oder ist das dann eine Beleidigung?Oder wie muß man das Formuliere?

  4. Wieder mal ein gutes Beispiel dafür das deeskalation schon lange nicht mehr angebracht ist. Wir sollten dem Amerikanischen Beispiel folgen und auf Abschreckung setzen. (Natürlich nicht was die Waffen und dazugehörige Benutzung dieser anbelangt)

  5. Diese Polizistin ist wesentlich reifer und kompetenter als ihre alberne teeniehafte Igel Kollegin… So tritt man auf , gute Frau! Kannst du dir mal ne Scheibe von abschneiden.

  6. Ach ,Was ist schon am Mainzer Hauptbahnhof los , kommt rüber nach Frankfurt in die Bahnhofszene, da ist es nicht mehr so idyllisch wie bei euch im schönen Rheinland Pfalz;).

  7. 2:00 😂😂😂😂😂😂
    Also ich wünsche mir eines Tages werde ich die Möglichkeit haben ihm einen Kaffee zu spendieren.

    So ein unglaublich entspannter Mann.
    Ebenso seine Kollegen 👍🏼👍🏼👍🏼
    Wie kann man bitte gegenüber solchen unglaublich guten und professionellen Polizisten keinen Respekt haben ?

    Großen Respekt an die Beamten !
    Danke das ihr da seid für uns auch wenn’s manchmal hart ist.

  8. Wochenende, ab Mitternacht vor Bars und Diskotheken und einfach mal schauen, was da los ist und wie sich die Menschen benehmen… Da kann mir eigentlich keiner erklären, warum Alkohol legal ist.

  9. Wann wurde denn diese Folge gedreht? Die Personen stehen alle dicht beieinander. Allerdings trägt eine Polizistin bereits einen Mund-Nasen-Schutz.

  10. Was ist denn mit der Polizei los? Erst lassen die sich beleidigen und dann wird denen noch gesteckt das jemand Drogen dabei hat, und die machen nichts. Ich hätte dem kleinen Mann mit den Rasierklingen unter den Armen sofort festgenommen.

  11. Euer SWR Kanal ist super unübersichtlich. Bitte lagert zumindest die Folgen auf einen anderen Kanal aus, sonst wird langfristig der Erfolg ausbleiben

  12. Erstmal ein Lob an die Polizisten.
    Aber ich glaube gerade das lange Diskutieren mit den Betrunkenen oder auch generell sich respektlos verhaltenden Personen spitzt das Problem immer mehr zu.

    Leider habe ich aber aktuell keine bessere Lösung parat.

  13. Deeskalation? Genau deswegen haben die Leute keinen Respekt vor Der Polizei. Dem Spack gehört eine mit dem Stock übergebraten, in die Zelle zum ausnüchtern und dann soll er das auch bezahlen.

  14. Es wäre schön, wenn Polizistinnen und Polizisten tatsächlich so auftreten würden. Das es nicht so ist habe ich leider selbst zu spüren bekommen. Allerdings kann ich das auch gut nachvollziehen.

  15. Die polizei in bayern hahahaah drogenhändler sind das googelt mal dannach? 67 polizisten in bayer drogen kinderpornographie ?????und jetzt fordern wir auf die verantwortlichen zu zeigen im fernsehen ???aber jaa das geht ja au h nicht ..allles bezahlte sender die im namen der Lüge berrichten

  16. Ich hab jetzt schon mehrere Videos gesehen, und komme immer mehr zu dem Schluss das der Michael Kirch wirklich ein ganz feiner, sympathischer und trotzdem sehr professioneller Kerl ist. Der hat aber auch keinen einzigen Stinkefinger von irgend so einer kleinen Rotznase verdient ( die anderen Polizisten natürlich auch nicht ) Hut ab vor allen die diesen schweren Job machen und jeden Tag ihren Hals riskieren das wir in Frieden leben können! VIELEN DANK!

  17. Ich hätte eine gewisse Eskalation hier tatsächlich für angebracht gehalten. Der Polizist hat zwar Recht, dass an diesem Abend nichts mehr passiert ist – ich finde es aber bedenklich, wenn jemand mit einem solchem Verhalten "durchkommt". Wenn er sich so respektlos gegenüber der Polizei verhält, wird er sich bei "normalen" Bürgern tendenziell noch schlechter oder aggressiver verhalten. Ich sehe es als Aufgabe der Polizei an, den Mann in diesem Fall in seine Schranken zu weisen – auch wenn nötig mit einer Eskalation der Lage wie Personalienfeststellung oder Gewahrsam.

  18. Sind tatsächlich sehr ätzende Leute… aber bei solchen Leuten würde mir auch alle
    Empathie ausgehen. Da würd ich ganz sachlich nach Protokoll vorgehen.

  19. Wenn diese Alkis da mal lieber entspannt einen rauchen würden, müssten sich die Polizisten nicht mit so einem albernen Scheiß rumärgern.
    Ach nee, ist ja verboten, weil's illegal ist

  20. Hallo Herr Polizeihauptkommissar, falsche Einstellung! Auf der einen Seite beklagen Sie den schwindenden oder auch gar nicht mehr vorhandenen Respekt in der Gesellschaft respektive bei der entsprechenden Klientel. Andererseits lassen Sie sich beleidigen und schwurbeln herum „der meint den Polizisten und nicht mich persönlich“ Ich sage da nur „broken Windows Theorie“ solch ein Verhalten spricht sich herum und wird immer schlimmer. Denn das „Klientel“ sagt sich doch, mir passiert ja nix. Wenn solche Gestalten aber ein paar mal mehrere 100 € abstecken müssten, dann würde sich das wieder zurückentwickeln. Auch Gewalt gegen Polizei und andere BOS bzw. Rettungsdienste müssen konsequent und hart bestraft werden. Nein ich will keine Prügelpolizei a la Weißrussland oder Polizisten mit einer 14tägigen Ausbildung a la USA. Aber wenn Sie sich nicht selbst schützen können/dürfen oder auch sollen , wie wollen Sie dann die Bürger, die auf Sie angewiesen sind schützen? Das ist doch das Grundprinzip des „staatlichen Gewaltmonopols“ Deeskalation hin oder her. Ich würde mich so niemals ggü. einem Polizisten so verhalten, aber ich bin ja auch nur ein alter weißer Sack, der mal eine gute Kinderstube genossen hat. Ich weis das gäbe erst einmal eine Menge Papierkram aber ich denke es würde sich lohnen.

  21. Genau so verroht unsere Gesellschaft nämlich, indem man ihnen alles durchgehen lässt. "Das ist keine Beleidigung für mich!" ….. was für ein Käse. Der hat schiss sich mit dem anzulegen. Der gehört sofort angezeigt

  22. Schön wie man bei der Bullerei FEIGHEIT nett verpacken kann ….wenn man dem ans Bein pinkelt sagt der noch DANKE für Warmwasser! Aber die alte Angelika Barbe mit 3 Mann abführen!

  23. Ich liebe diese Dokuserie😍 vielen Dank für die Unterhaltung und auch vielen Dank an die eingesetzten Kollegen 💪🍀
    Traurig, dass der Respekt gegenüber der Polizei heutzutage so gut wie gar nicht mehr vorhanden ist.
    Kommt täglich Heil nach Hause 🤜🤛🍀

  24. Der Polizist ist echt bewundernswert so eine innere Ruhe die er ausstrahlt und dann noch die Korrektheit zbs mit dem Fahrrad er gestattet trotz des Platzverweis dem Typ nach dem die abgerückt sind den Platzt nochmal zur betreten einfach nur ein Super Polizist

  25. Minute 3:333:40 – DOCH das passiert durchaus! Sogar für ne Ordnungswidrikeit mit Strassenmalkreide! Dann wird vor Gericht noch schön gelogen und Zeugen welche immer noch in der Ortschaft leben, werden ums verrecken nicht ermittelt! Namen der Beamten gefällig? Die StA in Mainz hat mich grinsend vor der Tür weggeschickt! Für die ganze Nummer gibts Zeugen! Und es passiert DOCH!

  26. Was bringt es, wenn man sich mit besoffen Leuten anlegt. Einige werden sich wahrscheinlich gar nicht an den Abend erinnern. Nur die Polizei

  27. Der Polizist sagt das richtige.Die Zeiten haben sich so geändert .Man wird auch so angepöpelt ohne irgendeinen Grund.Kein Respekt mehr ,noch nicht mal vor älteren Menschen.

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published.