Hornissennest am Haus: So werden Hornissen umgesiedelt | Zwischen Spessart und Karwendel | BR

Fritz Singer ist ehrenamtlicher Naturschutzwächter im Landkreis Neu-Ulm. Er wird vor allem dann gerufen, wenn’s um das große Brummen geht, denn: Er siedelt Hornissen- und Wespennester um. Manchmal sogar in seinen eigenen Garten.
Autor: Florian Danner

Aus der TV-Sendung vom 5.9.2020

Mehr von Zwischen Spessart und Karwendel: http://www.br.de/spessart
Und in der BR Mediathek: https://www.br.de/mediathek/sendung/zwischen-spessart-und-karwendel-av:584f4c143b467900117bf06a

#Hornissennest #umsiedeln #ZwischenSpessartUndKarwendel

(Visited 1 times, 1 visits today)

You might be interested in

Comment (387)

  1. Ich bin mal nachts geweckt worden von einem klopfen an meiner Balkontür. Das hat sich angehört als würde jemand mit einem Finger immer und immer wieder gegen meine Tür klopfen. Mir voller Hose und rasendem Herz hab ich mich dann doch dazu überwunden nachzuschauen was das Geräusch verursacht. Das war tatsächlich eine Hornisse die gegen meine Tür geflogen ist 😅 war echt gruselig

  2. Von wegen Hornissen sind nicht angriffslustig, wurde obwohl ich mich nicht bewegte, drei mal am Kopf gestochen, obwohl ich ca. 30m vom Nest entfernt war. Hab ausgesehen wie Quasimodo, danke dafür.

  3. Ich wurde schon von einer Hornisse gestochen und hab seitdem eine richtige Phobie. Letztens ist eine Hornisse nachts in mein Zimmer geflogen und ich hab so eine Panik bekommen, dass ich das ganze Haus zusammengeschrien habe, obwohl ich sonst echt nicht so bin.

  4. Hat der gesagt eine Biene sticht 10 MAL stärker vom Gift her als ne Hornisse??

    Also sind die Hornissen vor denen ich schreiend davonlaufe harmloser als die Bienchen die ich mit der Hand verjage???

  5. Mein Vater ist 2017 an einem Hornissenstich gestorben. Anaphylaktischer Schock. Er war allerdings bekannter Allergiker.
    Wir haben aktuell ein Hornissennest im Rollokasten. Wir lassen halt jetzt das Fenster zu damit sie nicht herein fliegen.
    Ich kenne sie eigentlich auch als eher friedliche Insekten die nicht grundlos zu stechen – im Gegensatz zu den blöden Wespen. So eine hat mich erst vorgestern völlig ohne Grund in den Unterarm gestochen.
    Wir haben auch mehrere Bienen Völker daheim im Garten und in der Wiese hinter m Haus stehen und sind weitestgehend Wespen frei, da die Hornissen sie eliminieren.
    Hornissen sind auch nicht so ekelhaft penetrant wie Wespen wenn man beispielsweise auf der Terrasse sitzt. Die kommen mal kurz schauen und verschwinden eigentlich gleich wieder.

    Glaub, von Stechinsekten habe ich so ziemlich alles durch aber ich wäre für die Zukunft sehr dankbar, wenn eine Hornisse a ka der Chuck Norris unter den Stachelträgern nicht unbedingt bei mir ihren Dampfhammer auspackt. 😁

  6. Haben Hornissen auf dem Dachboden im Ferienhaus. Bemerkt haben das erst meine Kumpels und ich, als wir für eine Woche alleine dort waren. An einem Abend waren wir soo stoned, weswegen wir vergessen haben das Fenster zu schließen und das licht war auch an.. Es sind enorm viele in die Küche hereingeflogen und keiner hat sich abends getraut etwas zu Essen zu holen.

  7. Mir sind sie unsympathisch, weil sie bei mir im Garten Bienen, Hummeln und sogar Schmetterlinge jagen. Dabei hatte der Nachbar ein Wespennest am Haus. Da sind sie aber nicht ran gegangen.Wie ich beobachtet habe, sind Hornissen faule Jäger und nehmen lieber die Nützlinge auf den Blüten als Beute. Ich brauche sie wirklich nicht.

  8. Mir kann man noch so oft sagen, dass die nichts tun. Ich habe vor sämtlichen Schwarz Gelb gestreiften Insekten Panik… aber wir haben dieses Jahr mehr mit Wespen zu tun. 😣

    Ein Nest haben sie angefangen genau vor neinem Fenster auf der Stange vom Satelliten zu bauen. Zugegeben das beobachten ist toll… rausgehen vor 8 Uhr am Abend aber nicht mit dennen in der unmittelbaren Nachbarschaft….

    Das noch kleine Nest wurde durch starken Regen beseitigt und am Ende von Vögeln mitgenommen.

    ….

    Noch mehr Panik als ich doch tatsächlich ein verdammtes Nest im Kofferraum des Autos fand. Zum Glück schon leer… keine Ahnung wo sie da reingekrochen sind…

  9. Mein Kollege und ich wurden vor 1 Woche von so nem Mistvieh gestochen. Die haben ihr Nest in nem Apfelbaum und wir haben daneben gearbeitet. Total aggressiv gewesen die Viecher.

  10. Ich finde Wespen sollten nur im Wald chillen oder einfach gar nd existieren.

    Bienen sollten noch effizienter Blumen bumsen und die Natur schöner machen.

    Und Hornissen bissl leiser sein, die Dinger Grenzen schon hart an der Lärmbelästigung, aber sie töten Wespen…Nice

  11. Ich hatte erst kürzlich eine Diskussion mit einem Amerikaner der mir nicht glauben wollte das in Deutschland Hornissen/Wespen usw umgesiedelt werden anstatt sie zu töten.. Nun wird mir diese Doku hier angezeigt und ich werde sie ihm wohl mal zeigen.

  12. Hornissen sind wirklich absolut friedlich wenn man denen nix tut,ich bin froh das wir irgendwo eins in der Nähe haben dadurch haben wir kaum Wespen im Garten.

  13. hatte in meiner kindheit ein nest direkt über meinem fenster im giebel. bin den ganzen sommer über nicht gestochen worden. ich mag die viecher. wenn ihr welche loswerden wollt, karrt sie beim mir vorbei.

  14. Fun Fact: Hornissen sind nicht "giftiger", "schmertzhafter" als "Wespen". Wespen ist ein Oberbegriff und die Hornisse ist eine Wespenart. Sowie die Feldwespe, gemeine Wespe und deutsche Wespe. Die gemeine Wespe und die deutsche Wespe sind übrigens auch die "Wespen" die euch im Sommer abfucken.
    Und nur weil Was größer ist, ist es nicht gleich gefährlicher.

  15. Was kostet der Spaß und wer muss dafür aufkommen?
    Wohne zur Miete. Hier muss irgendwo ein Nest sein. An manchen Tagen kommen die Viecher im Minutentakt in meine Wohnung. Das beeinträchtigt meine Lebensqualität enorm. Ich will das Viehzeug loswerden.
    Gibts vlt irgendwelche Pflanzen die Duftstoffe absondern, die Hornissen und Wespen nicht ausstehen können?

LEAVE YOUR COMMENT

Your email address will not be published. Required fields are marked *